anna gold motion graphics

serie no.5

 

film zur abschlussarbeit 'serie no.5'

der modedesignerin lena gold

musik: zgodzio

 

 

lena gold setzt sich in der kollektion ihrer abschlussarbeit mit dem thema

'bauhaus – geometrie der form und funktion'

auseinander.

 

"die farb- und formgestaltung des bauhauses hat meiner meinung nach nicht an aktualität verloren. können diese ideen auch auf die mode übertragen werden? kann die geforderte synthese, kunst als ganzes zu betrachten auch hier ihren ausdruck finden?

die frage nach geschlechtergebunden silhouetten und selbstverwirklichung ist immer noch aktuell. die selbstverständlichkeit der weiblichkeit soll deshalb in meiner arbeit und der daraus entstandenen kollektion als maxime individueller freiheit verstanden werden.die spannung und faszination für mich liegt in dem wunsch, eine abstraktion der wirklichkeit zu schaffen. im bauhaus wurde eine klare, bis auf das nötigste reduzierte form- und farbsprache entwickelt, deren grundlage die verwendung der grundfarben und grundformen ist.

die gestaltung basiert auf einem wechselspiel zwischen klarem regelwerk und intuition jedes einzelnen. faszinierend daran sind die

enormen variationsmöglichkeiten, die diese scheinbar eingrenzenden forderungen bieten. die theorien der bauhauslehre, die geometrien,

symmetrien, assymetrien, kontraste, schichtungen, seriellen rhythmen, strukturen und vieles mehr beinhalten sind die motivation

für diese arbeit."

(lena gold)

 

 

anna gold _cc
anna gold _serie no.5
anna gold _serie no.5
anna gold _serie no.5
anna gold _serie no.5
anna gold _serie no.5
anna gold _serie no.5
anna gold _serie no.5